Freie Plätze: 2022 keine freien Plätze verfügbar

Über mich

Mein Name ist Tanja Hübner ich bin 45 Jahre alt und seit 2013 mit meinem Mann Hendrik verheiratet. Wir haben eine gemeinsame Tochter "Emily Marie" die 2018 zur Welt kam. Davor war ich zwanzig Jahre als Führungskraft in der Flugbegleitung für eine große Airline weltweit tätig.

Da ich aber heute nicht mehr ständig unterwegs sein möchte und die Arbeit mit Kindern für mich eine sinnerfüllte Tätigkeit bedeutet, habe ich mich dazu entschieden meine Stärken, wie Einfühlungsvermögen, Geduld und Zuverlässigkeit in die Kinderbetreuung mit einfließen zu lassen.

Zu unserer Familie gehört auch unsere kinderliebe Katze Bella Donna oder auch liebevoll von unserer Tochter "Puppi" genannt, die von klein an bei uns aufgewachsen ist und den Umgang mit Kindern gewöhnt ist.

Es bereitet mir sehr viel Freude, kleinen Kindern dabei zu helfen, die Welt zu entdecken und Sie auf einem Stück ihres Weges zu begleiten. Gerade die ersten Jahre sind für die Entwicklung eines Kindes prägend und umso wichtiger ist es , sie zielgerichtet zu fördern. Meine Kindertagespflege bietet den Kindern ein vertrautes und liebevolles Umfeld, in denen sie spielen, toben und lernen können.

In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung der Betreuungsperson Grundvoraussetzung die ich nach dem neusten QHB im Februar 2021 absolviert habe.  Aber um mich immer weiter fortzubilden, werde ich jährlich Seminare besuchen. Dazu zählen Erste-Hilfe-Kurse mit Schwerpunkt Säuglinge und Kleinkinder, Kurse über kindgerechte Ernährung oder auch Kurse zu neuen Mal- und Bastelideen mit den Kindern. So wird es bei uns nie langweilig und wir haben viel Spaß miteinander.

Als Partner meiner Kindertagespflegestelle ist die enge Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Krefeld eine echte Bereicherung. Der Austausch und auch die regelmäßige Überprüfung meiner Räumlichkeiten ermöglicht es mir mein pädagogisches Wissen zu erweitern und ich habe ein Team an Fachleuten für vielfältige Fragen um mich herum.

Auch Sie als Eltern sind mir wichtig und ich möchte, dass Sie Ihr Kind jederzeit mit einem guten Gefühl zu mir bringen. Sie als Eltern möchte ich ermutigen, mit mir über Ihre Wünsche und Erwartungen an die Kinderbetreuung zu sprechen – zusammen gehen wir für das Kind eine Erziehungspartnerschaft für einen wichtigen Zeitraum in seiner Entwicklung ein.